v. l. hinten: Matthias Trautmann, Ralf Müller, Christian Habelt, Jutte Blümle, Andreas Heymann
v. l. vorne: Ulrike Lurk, Susanne Müller, Hirzel Belinda, Sabine Weitzel, Jan Trautmann, Martin Trautmann [Foto-Quelle: privat]

Im Rahmen seiner traditionellen Jahresfeier konnte das Unternehmen Orthopädieschuhtechnik Trautmann GmbH zahlreiche Mitarbeiter ehren, die seit Jahrzehnten dem Betrieb angehören. 

Zu Beginn der Jahresfeier begrüßte Seniorchef Martin Trautmann die Mitarbeiter und freute sich, dass nahezu alle der Einladung gefolgt waren. Matthias Trautmann rief anschließend die besonderen Aktivitäten im 130-jährigen, vergangenen Jubiläumsjahr in Erinnerung. Er bedankte sich für den Zusammenhalt in 2019 und den hervorragenden Teamgeist. Jeder steht für den anderen ein und ist ein wichtiger Teil am Erfolg des Unternehmens. „Das macht mich besonders stolz”, so Geschäftsführer Matthias Trautmann. Auch dass seine Frau Michaela jetzt im Unternehmen mitarbeitet, Sohn Jan als Meister im Unternehmen tätig ist und sein jüngster Sohn Matthias Lukas seine Ausbildung zum Orthopädieschuhmacher begonnen hat, freut ihn ebenfalls sehr. 

Für ihre Treue zur Firma konnten anschließend zahlreiche, langjährige Mitarbeiter geehrt werden. So sind Markus Dietl, Belinda Hirzel, Sabine Weitzel und Christian Habelt seit 10 Jahren im Unternehmen beschäftigt, seit 15 Jahren Jutta Blümle und seit 20 Jahren Andreas Heymann und Susanne Müller. Eine besondere Ehrung wurde Ulrike Lurk zuteil. Sie wurde für 40 Jahre Firmentreue, unter anderem auch von der Handwerkskammer, ausgezeichnet. In Würdigung ihrer Leistungen und ihrer Zuverlässigkeit erhielten alle Geehrten als kleines Dankschön ein Präsent. 

Ebenfalls konnte das Unternehmen noch drei weitere Ehrungen aussprechen. Matthias Trautmann und Ralf Müller konnte zum 25-jährigen Meisterjubiläum gratuliert werden. Jan Trautmann erhielt eine Ehrung zur erfolgreich bestandenen Meisterprüfung in 2019. 

Am Ende der Veranstaltung dankte Reinhard Obert der Geschäftsführung für das stets gute Miteinander und überreichte, im Namen der Belegschaft, der Geschäftsleitung ein Präsent in Form einer Spende an den Ortenauer Kinder- und Jugendhospizdienst in Offenburg. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen